Navigation

Created jtemplate joomla templates

Zertifikat
TC RW Stiepel - Club-Rangliste
TC RW Stiepel - Verein des Jahres 2011
mybigpoint

Radtour„Ein toller Tag, wir haben uns super unterhalten und dabei Bochum neu kennen gelernt“, so war die häufigste Teilnehmer-Resonanz nach unserer Fahrradtour.

Gestartet sind wir von unserer Anlage. Das Teilnehmerfeld umfasste ca. 30 Mitglieder, bunt gemischt, von „alt“ bis ganz „jung“. Dazu waren die Rahmenbedingungen vom Wetter her perfekt. Nicht zu warm und nicht zu kühl.

Durchgeführt und gestaltet wurde unsere Fahrt mit großer Unterstützung des ADFC (Allgemeiner-Deutscher-Fahrrad-Club), der uns mit vier Mitgliedern begleitete.
Mit einer Länge von ca. 35 km hatte der ADFC die Strecke optimal für alle Teilnehmer gewählt, so dass niemand unter- oder überfordert wurde.
Vor dem Start wurde natürlich ein Sicherheitscheck vom ADFC-Team durchgeführt, um die Fahrtauglichkeit aller Räder zu gewährleisten. Neben dem Bremsentest musste dem einen oder anderem Reifen noch etwas „Luft“ eingehaucht werden. Aber alle haben den Check bestanden!
So konnten schon vor dem Start die ersten „Erfahrungen“ gesammelt werden.

Dann ging es los zur großen „Genießertour“, quer durch Bochum. Die Strecke war wohlweislich vorab nicht kommuniziert worden, so blieb die Gruppe zusammen und die Überraschung für alle erhalten.

Gestartet wurde in zwei Gruppen. Jede Gruppe wurde von zwei ADFC-Guides begleitet. Einer vorn, um den Kurs vorzugeben und einer hinten als „Lumpensammler“, um die Gruppe zusammen zu halten. So ging uns niemand verloren.

Gefahren wurde überwiegend auf Radwegen. Vom Süden bis zum Norden, quer durch Bochum. Dabei waren die Diskussionen, in welchem Ortsteil wir uns gerade befinden sehr unterhaltsam und interessant.

Gespickt wurde unsere Tour mit mehreren kleinen Trinkpausen und einer etwas größeren Pause an einem Modellflugplatz in der Näher der Zeche Hannover, in Bochum Hordel.

Besondere erwähnenswerte Stationen auf der ca. vierstündigen Route waren, neben der erwähnten Zeche Hannover, die Jahrhunderthalle und die Erzbahntrasse, die Grummer Teiche, die Arbeitersiedlung „Dahlhauser Heide“ in Hordel, der Schlosspark in Weitmar und natürlich „Knochen Karl“ in Hofstede.

Den Abschluss bildete das gemeinsame Grillen auf unserer Anlage. Dort hatten wir die Möglichkeit, uns zu stärken, ein kühles Getränk zu uns zu nehmen und unsere „Erfahrungen“ auszutauschen.
Die Stimmung dabei war hervorragend.

In diesem Sinne noch einmal einen herzlichen Dank an den ADFC und das Team um Bernhard Raeder, für die professionelle Planung und Begleitung der Tour.

Und ich glaube für uns alle sagen zu können, es waren für uns perfekte „Erfahrungen“!

Den Tourenverlauf und einige Stimmungsbilder findet ihr nachfolgend in unserer Fotogalerie.

Online-Registrierung

registrieren

 

Nachdem das Bild angeklickt wurde, zunächst auf "Anmelden" klicken und dann Registrieren.
Eine Freischaltung erfolgt durch den Verein.

Platz buchen

platz buchen 48 std ohne ferien 14 tage

 

Die Plätze können maximal 14
Tage im Voraus gebucht werden.

Vereinskalender

August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Jugend-Wintertennis

Challenge Cup Ruhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.