Navigation

Created jtemplate joomla templates

Zertifikat
TC RW Stiepel - Club-Rangliste
TC RW Stiepel - Verein des Jahres 2011
mybigpoint

Am Mittwoch, dem 27. April, haben wir unsere jährliche Jugendversammlung durchgeführt. Es fanden sich insgesamt 20 Mitglieder dazu ein.

Am Anfang stellte Jugendwart Olaf Pillath fest, dass die Einladung fristgemäß Anfang April an die Mitglieder per Mail verschickt wurde.

Im Bericht zur Saison 2021 informierte er darüber, dass der Verein 18 Mannschaften für die Sommersaison gemeldet hatte. Dabei gingen 5 Mannschaften als Gruppensieger hervor. Den größten Erfolg erzielten die Junioren U12, die nach dem Sieg in der Ruhr-Lippe-Liga bei der Endrunde zur Westfalenliga sehr guter Zweiter wurden. Die Junioren U15/1 stiegen in die Ruhr-Lippe-Liga und die Juniorinnen U18/2 in die Bezirksklasse auf. Die Juniorinnen U18/4 gewannen nach dem Gruppensieg auch das Finale zum Kreisklassensieger, die Gemischte U10/2 wurden Zweiter.

Durch viele neue gute Spieler/innen konnte der Jugendwart auch über die sportlichen Erfolgen bei Turnieren berichten. Es gab einige Turniersiege und gute Platzierungen. An dieser Stelle sollen als Beispiel nur die Hallenbezirksmeister Fabienne Maß und Eric Lennox Drathen genannt werden.

Ansonsten konnten aufgrund der Corona-Pandemie viele Veranstaltungen wie z.B. die Vereinsmeisterschaften wieder nicht stattfinden.

Nach dem Bericht kam es zur Wahl der Versammlungsleiterin, wozu sich Kati Klinkenberg bereiterklärt hatte. Sie stellte als Erstes die Entlastung der Arbeit des Jugendausschusses zur Wahl, was einstimmig angenommen wurde.

Als nächstes stand die Wahl des Jugendwartes an. Für das Amt wurde der gegenwärtige Jugendwart Olaf Pillath ohne Gegenkandidat wieder vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Er übernahm danach die weitere Leitung der Versammlung.

Es kam zu den Wahlen der Beisitzer und Jugendvertretung, die jeweils im Block gewählt wurden. Marc Rehwald stellte sich aufgrund anderer Aufgaben nicht mehr als Beisitzer zur Verfügung. Bei der Jugendvertretung konnten Max Klinkenberg und Antonia Drüppel aus „Altersgründen“ nicht mehr nominiert werden.

Als Beisitzer wurden weiterhin im Amt einstimmig wiedergewählt: Ute Hanefeld, Jennifer Schäfers und Patricia Drüppel. Bei der Jugendvertretung wurden neben den schon amtierenden Benedikt Hanefeld Emilia Drüppel, Maya Klinkenberg und Julia Beyer neu gewählt. Alle Kandidaten nahmen die Wahl an. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl und hoffentlich können wir in diesem Jahr wieder mehr Aktivitäten umsetzen.

Beim nächsten Tagespunkt ging Olaf auf die neue Saison ein. Der TC Rot-Weiß Stiepel hat in diesem Jahr bei ca. 110 Spieler/innen 24 Jugendmannschaften genannt, hoffentlich ein guter Mix aus Leistungs- und Freizeitmannschaften. Unser Augenmerk liegt darin, nach Möglichkeit alle Jugendliche, die spielen möchten, auch spielen lassen zu können.

Gravierende Änderungen, die unsere Mannschaften betreffen, gab es nicht, nur dass der Samstag jetzt auch der Spieltag für die U12-Mannschaften ist und somit die Anlage an diesem Tag noch voller wird. Hoffentlich können wir das ohne größere Probleme umsetzen.

Geplant sind in diesem Jahr noch die Vereinsmeisterschaften, die Mitte Mai starten sollen und dann an einem Endspieltag am Ende der Ferien münden sollen. Außerdem soll auch das Event „Schlag den Trainer“ dieses Jahr wieder stattfinden.

Online-Registrierung

registrieren

 

Nachdem das Bild angeklickt wurde, zunächst auf "Anmelden" klicken und dann Registrieren.
Eine Freischaltung erfolgt durch den Verein.

Platz buchen

platz buchen 48 std ohne ferien 14 tage

 

Die Plätze können maximal 14
Tage im Voraus gebucht werden.

Vereinskalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Jugend-Wintertennis

Challenge Cup Ruhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.