Navigation

Created jtemplate joomla templates

TC RW Stiepel - Verein des Jahres 2011
mybigpoint logo 100x101

Schlag den TrainerAnstatt des üblichen Weihnachtstennis mit der Jugend, hieß es dieses Jahr zum ersten Mal: "Schlag den Trainer". Sprich, die Kinder konnten sich anmelden um in 10 verschiedenen Spielen zu versuchen die Trainer Pia, Boris und Marc zu besiegen. 16 Kinder ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und traten an diesem Abend in je zwei 5er- und einer 6er-Gruppe gegen die einzelnen Trainer an.

In Spiel 1 "Ballfangen", wo man einen Ball gegen die Wand wirft und anschließend mit einem Hütchen wieder auffängt, konnten sich die Kinder den Sieg sichern. Spiel 2 "Fußballbowling" ging deutlich an die Trainer. Spiel 3 "Domino" und Spiel 4 "Körbe treffen" konnten auch die Trainer jeweils knapp für sich entscheiden. Die Kinder konnten jedoch durch zielgenaues "Reifen werfen" den Abstand zu den Trainern wieder verkürzen. Zwischenstand somit 3:2 für die Trainer. Beim Spiel "Bälle stapeln", wo nacheinander jeweils ein Ball auf den Schläger gelegt werden musste bis einer runterfällt, konnten überraschender Weise die Trainer deutlich gewinnen, obwohl bei den Trainingsstunden ja eigentlich die Kinder genug Übung durch das Sammeln haben müssten. Vielleicht sind sie durch Ralfs Sammelkörbe ein wenig verwöhnt, was das angeht. In den nächsten beiden Spielen "Linienrollen" und "Blind sein" (blind so nah wie möglich an eine vorgegebene Linie laufen) haben die Kinder lediglich Marc sehr deutlich schlagen können. Pia und Boris ließen keine Zweifel aufkommen, wer diese Spiele gewinnen wird. Also hieß es 6:2 für die Trainer. Beim vorletzten Spiel "Seilchenspringen" ließen wiederum die Kinder keine Zweifel aufkommen und konnten alle Trainer deutlich besiegen. Die Trainer konnten bei manchen Kindern dabei fünf Durchgänge warten und bekamen immer noch nicht einen einzigen Fehler beim Seilchenspringen zu sehen. Was konnte denn wohl das letzte Spiel am heutigen Abend sein? Na klar wir sind ja hier in einem Tennisverein, also wird natürlich auch noch eine Runde Tennis gespielt!!! Auch wenn die Trainer alle mit ihrer schwachen linken Hand hierbei spielen mussten, hat es für alle immer noch gereicht um zu zeigen, wer denn hier der "Trainer" ist. Somit hieß es am Ende des Abends 7:3 Sieg für die Trainer!!!

Fazit des Abends: Die Kinder hatten sehr viel Spaß, sich auch mal mit ihren Trainern außerhalb des Trainings und vom Tennis einmal messen zu können. Und die Trainer waren wohl ein bisschen überrascht, wie schwer es doch teilweise war, die Kinder in manchen Spielen zu besiegen. An dieser Stelle auch noch einen herzlichen Dank an unsere drei Jugendvertreter Jule Neumann, Simon Bösken und Marcel Pillath, die den ganzen Abend die Spiele als Schiedsrichter geleitet haben.

Jedes Kind bekam als Trost für den verpassten Gesamtsieg noch einen Vibrastop und im Anschluss oben im Clubhaus noch den obligatorischen Stutenkerl.

Aller Voraussicht nach ist es nicht ausgeschlossen, bei so einem gelungenen Abend, im nächsten Jahr eine Neuauflage von "Schlag den Trainer" in Angriff zu nehmen.

zu den Bildern in der Fotogalerie

Hallen-Registrierung

registrieren

 

Nachdem das Bild angeklickt wurde, zunächst auf "Anmelden" klicken und dann Registrieren.
Eine Freischaltung erfolgt durch den Verein.

Hallenplatz buchen

platz buchen 14 tage

 

Die Plätze können maximal 14
Tage im Voraus gebucht werden.

Vereinskalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Jugend-Wintertennis

Challenge Cup Ruhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden